Familien Winter Wonderland Kaltenbronn im Schwarzwald – Rodeln, Skifahren und ein Walderlebnispfad

Skihang Kaltenbronn

Kaltenbronn im nördlichen Schwarzwald – geniales winterliches Ausflugsziel für die ganze Familie. Rodeln, Wandern, Ski fahren oder einfach nur den Schnee genießen. Das alles haben wir bei uns vor der Haustüre im nördlichen Schwarzwald vorgefunden. Rasantes Rodeln auf der Skipiste oder gegenüber auf dem eigens angelegten Rodelhang. Kombiniert mit einem Walderlebnispfad habt ihr ein perfektes Ausflugsziel im Winter für die ganze Familie.

Wintersport wird groß geschrieben auf dem Kaltenbronn. So haben wir uns zu Beginn des Winters erstmalig zur kalten Jahreszeit in Richtung Schwarzmiss aufgemacht. Bisher waren wir nur im Sommer hier auf knapp 1.000m Höhe und wir waren gespannt was uns alles so erwartet. Freut euch auf unseren Bericht übers Schlittenfahren, Wandern & Ski fahren zusammen mit der Familie in der Nähe von Gernsbach.

Rodeln, Wandern & Walderlebnispfad auf dem Kaltenbronn

Endlich Schnee, die Kids konnten es kaum abwarten aus dem Auto zu springen, um direkt mit einer Schneeballschlaft loszulegen. Nachdem die Kleineren unter uns direkt das erste Mal nass waren, ging es los in Richtung Hang. Auf einem kleinen Waldweg, ein paar Meter abseits zur Landstraße ziehen wir den Nachwuchs auf ihren Schlitten hinüber zum Hang. Glücklicherweise ist der Weg eben und sogar leicht abfallend, so dass dies überhaupt kein Problem darstellt.

Während den Liftschließungen, in der Corona Zeit, konnten die Besucher kurzzeitig auf dem Skihang Schlittenfahren. Hört sich gut an, nur dass der Hang doch recht steil ist. Zumindest zum Hochlaufen, herunterfahren macht dann schon deutlich mehr Spaß. Rechts und links vom Hang verlaufen Waldwege, so dass die Kids nach ein paar Abfahrten mit dem Bau eines Schneemanns angefangen haben. Die Motivation zum steilen Anstieg war zu diesem Zeitpunkt leicht verfolgen, so dass wir uns entschieden hatten zum eigentlichen Rodelhang hinüberzulaufen.

Winter Schwarzwald Kinder
Schneemann bauen im Schnee

Der Hang zum Schlitten fahren ist genau gegenüber vom Skihang und natürlich nicht so steil und lang. Der Vorteil für uns Eltern: Der Nachwuchs war hier dann auch selbst in der Lage ihre Schlitten wieder nach oben zu ziehen. Der ca. 150 m lange Hang war dann schlussendlich doch die bessere Option und mit einem Satz von “ganz oben” konnten die Kids dann entsprechend Fahrt aufnehmen.

Nach so viel Action war es dann Zeit für eine kleine Brotzeit im Schnee. Wir hatten noch ein wenig was vor und brauchten daher etwas Energie.

  • Rodeln Kinder Kaltenbronn Schwarzwald
  • Rodeln Kaltenbronn

Nach dem Rodeln ist vor der Winterwanderung im Schnee

…und das Wandern, wenn wohl eher kürzer als sonst, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Folgt dem Wanderweg oberhalb des Hangs. Ihr seid hier schon komplett richtig für eine kleine Wanderung Richtung der bekannten Grünhütte. Diese ist allerdings knappe 6km entfernt. Nach dem kräftezehrenden Schlitten fahren, für uns schlicht nicht mehr machbar.

Das tut der Sache aber nichts ab, denn ein Stückchen können wir dennoch Richtung Grünhütte wandern. Kaum ein paar Meter gelaufen wartet schon das Wildgehege auf uns. Fast majestätisch werden wir vom Rotwild begutachtet. Die Rehe und Hirsche sind das ganze Jahr auf dem Gelände und es stellt sich die Frage, wer hier wen beobachtet.

Nachdem wir uns von den Tieren mit ihren prächtigen Geweihen loseisen können, wartet ein paar Meter weiter schon das nächste Abenteuer. Der Kindererlebnisfpad lädt alle Abenteuerlustigen zu einer kleiner Ralley mitten durch den Wald ein. Keine Frage, ab und weg sind die Kids zwischen Schnee und Bäumen verschwunden. Der Pfad verläuft im Wald und parallel zum Wanderweg und findet nach ca. 800m zurück auf den Hauptweg. Ein herrliches Abenteuer, über Stock und Stein mittendrin im Wald. Die Energie der Kids ist im Anschluss nahezu im roten Bereich, so dass wir langsam den Weg zurück zum Auto laufen.

  • Wandern Winter Schwarzwald
  • Schneemann Schlitten Kinder

Rodeln am Skihang Kaltenbronn

Außerhalb der Corona Beschränkungen könnt ihr spezielle Sicherheitsrodel mieten, mit denen ihr euch im Skilift nach oben ziehen lassen könnt. Auf einem gesperrten Bereich könnt ihr dann dem Tal entgegensausen. Diese Rodel haben zusätzlich eine Bremse. Mit den eigenen Schlitten könnt ihr nicht fahren, ihr müsst zwingend die vorhanden Schlitten ausleihen.

Kinder ab 1,20 m dürfen die Piste dann alleine heruntersausen. Kleinere Kinder fahren einfach bei den Erwachsenen mit. Mit Sicherheit ein Riesenspaß, vor allem bei Flutlicht. Das steht bereits auf unserem Zettel, sobald der Skibetrieb starten darf.

Die Bergfahrt mit dem Rodel kostet 4,50€. Die Stundenkarte (nur unter der Woche) kostet 15€. Im Anschluss heißt es auf den ca. 550m freie Fahrt bergab.

Das Besondere beim Rodeln & Wandern auf dem Kaltenbronn

Besonders gut hat uns beim Rodeln auf dem Kaltenbronn gefallen, dass alles sehr kompakt beieinander ist. Der Hang zum Schlitten fahren ist gegenüber vom Skihang, zwischen beiden findet ihr das Infozentrum Kaltenbronn. Die Gastronomie ist ebenfalls dort ansässig (diese konnten wir aufgrund des Gastronomie Verbots während der Pandemie leider nicht nutzen).

Gut zu wissen beim Rodeln auf dem Kaltenbronn

Das Gebiet rund um Kaltenbronn ist ein wahres Mekka zum Wandern – zu jeder Jahreszeit. Gerade am Wochenende kann es durchaus etwas voller werden. Wir waren einmal freitags und einmal am Wochenende da. Sofern es möglich ist, empfehlen wir euch unter der Woche oder Freitagmittag euren Ausflug in den Schnee zu planen.

Es lohnt sich immer vorab einen Blick auf die Webcam und so die Situation vor Ort zu werfen, bevor ihr Richtung Gernsbach aufbrecht, am besten über die Webcams der Skilifte Kaltenbronn (Link zum Betreiber). Selbst wenn es unten in der Rheinebene recht bewölkt ist, könnt ihr oben auf knapp 1.000m Höhe durchaus Sonne und bestes Wetter vorfinden.

Info: Sofern ihr vom Murgtal, also über Gernsbach kommt, gibt es einige grandiose Aussichtspunkte unterhalb der Schwarzmiss. Bei schönen Wetter habt ihr dort grandiose Ausblicke hinüber in die Vogesen. Unbedingt anhalten, sofern auf dem Parkplatz freie Plätze sind. Die Schwarzmiss ist übrigens die Passhöhe auf 933m Höhe. Sie trennt das Murgtal vom Enztal.

Von Montag bis Samstag ist der Skibetrieb – außerhalb von Corona bedingten Schließungen- bis jeweils 21.30h geöffnet. Das werden wir nach Ende des Ausnahmezustandes auf jeden Fall ausprobieren und hier berichten.

Regelmäßig veranstalten die ortsansässigen Vereine Skikurse für die ganze Familie. Diese werden an drei aufeinanderfolgende Wochenenden durchgeführt. Schaut einfach auf die Webseite der Skilifte Kaltenbronn und informiert euch über die Kurszeiten.

  • Nördlicher Schwarzwald Winter Schnee

Anfahrt & Parken

Von Karlsruhe aus kommend sind wir über Gernsbach und durch das Murgtal angefahren. Die Fahrtzeit beträgt ungefähr 45min. Von Pforzheim kommend fahrt ihr über Bad Wildbad hinauf auf den Kaltenbronn.

Unterhalb der Skilifte gibt es nur eine Hand voll kostenloser Parkplätze. Hier braucht ihr extrem viel Glück um einen dieser Parkplätze zu ergattern. Das Parkleitsystem ist aber gut ausgeschrieben. Wir empfehlen euch den
Wanderparkplatz “E” (Google Maps Link) zu nehmen. Von hier aus könnt ihr über einen ca. 150m langen Wanderweg rüber zum Skilift laufen.

Alternativ fahrt ihr am Skilift vorbei, sofern ihr von oben kommt und parkt am Wanderparkplatz “G” (Google Maps Link). Von hier aus, sind es ebenso ca. 150 Fußmarsch zum Skilift.

Alles wichtige auf einen Blick

Alles Wissenswertes zum Schlitten fahren und Rodeln auf der Rote Lache haben wir dir hier zusammengefasst:

Höhe über dem Meer: ca. 933m
Länge Rodelhang: ca. 150m
Länge Skilift: ca. 550m
Gefälle des Rodelhangs: moderat und nicht allzu steil
Webcam: www.skilifte-kaltenbronn.de
Öffnungszeiten Lift: Mo-Fri 18h -21:30h, Samstag 9h-21.30, Sonntag 9h – 18h
Parken: Wanderparkplatz “E” von Gernsbach aus kommend
Gastronomie: unweit vom Lift

Gastronomie am Kaltenbronn

Unterhalb des Skihangs wartet das urige Kegelbachstüble auf hungrige Wintersportler. Hier gibt es allerlei zünftige Speisen und Getränke. Im Hotel Restaurant Sarbacher könnt ihr ebenfalls Einkehren. Dies befindet sich direkt an der Landstraße, unterhalb vom Skihang. Im Restaurant Sarbacher könnt ihr gut bürgerlich essen, sowie übernachten.

Kegelbachstrüble
urige Hütte Kegelbachstüble

Unser Familien Fazit zum Rodeln auf dem Kaltenbronn

Die Mischung machts und diese empfanden wir als richtig gut. Die Kinder können ausgiebig rodeln sowie im Schnee spielen. Unweit vom Hang startet der Wanderweg zur Grünhütte, so dass wir noch ein wenig wandern konnten. Selbst unseren Großen konnten wir problemlos im Schlitten ziehen, da die Kräfte gegen späterer Stunde schlussendlich verpufft waren. Die Skilifte machen einen sehr guten Eindruck. Toll finden wir, dass man sich hier ebenso mit Schlitten hochziehen lassen kann.

Für uns ein gelungener Tagesausflug zum Rodeln im nördlichen Schwarzwald. Rodeln, Gastronomie, Parken und Wandern – alles ist kompakt beieinander. Keine langen Wege und eine märchenhafte Schwarzwald Natur um uns herum. Mehr Zutaten brauchen wir für einen Ausflug in den Schnee nicht.

Hat es Dir gefallen? Dann freuen wir uns über Deine Unterstützung!

[DISPLAY_ULTIMATE_SOCIAL_ICONS]

Weitere Ideen zum Wandern mit Kindern

Schau dich doch noch um, hier findest Du viele weitere Ideen für Ausflüge und Wanderungen für die ganze Familie. Natürlich findest du auch ganz viele Inspirationen rund um deinen nächsten Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Denn es kommt auf jeden Fall wieder die Zeit für Urlaub mit den Liebsten!

Baumwipfelpfad Bad Wildbad

Familienausflug zum Baumwipfelpfad Bad Wildpfad – Wipfelstürmer, fertig, los

Der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad – schon lange hatten wir dieses Ziel auf unserer Liste. Endlich hat es nun geklappt. In Bad Wildbad im Schwarzwald wartet ein besonderer Tagesausflug für die ganze Familie. Ein Abenteuer, ein Highlight jagt das nächste. Der Tag startet verheißungsvoll mit einer Seilbahnfahrt hinauf auf den Sommerberg. Oben angelangt wartet der […]

Wasserspielplatz Kurpark Bad Wildbad

Kurpark Bad Wildbad – Abenteuer Ausflug mit den Kindern im Schwarzwald

Der Kurpark Bad Wildbad ist an sich schon ein richtig schöner Park, den ihr optimal mit Ausflügen rund um Bad Wildbad kombinieren könnt. Neben dem Abenteuerspielplatz gibt es noch einen Matchplatz und richtig tolle Plätze für ein Picknick oder einfach eine kleine Auszeit. Das Freizeitangebot für Familien rund um Bad Wildbad kann sich sehen lassen. […]

Inhaltsverzeichnis

Silke & Jens Kleinhans

Hey! Schön, dass du da bist! Wir sind Silke & Jens mit unseren beiden Kindern - und wir sind draußen Zuhause. Auf unserem Blog findest du besondere Inspirationen für Wanderungen, Ausflüge und natürlich Reisen als Familie. Viel Spaß!

Aktuelle Blogposts

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Leave a Reply

Kennst du auch schon diese Artikel?

Bornheim Krippendorf

Ausflug zum Krippendorf Bornheim – Weihnachtsstimmung pur an über 100 Krippen

In Bornheims Vorgärten und Höfen wird es pünktlich zur Weihnachtszeit wieder bunt. Kleine, große, modere und traditionelle Krippen zieren das Straßenbild. Dazwischen die Kinder, die von einer Krippe nicht nächsten förmlich Rennen und ganz andächtig die Kunstwerke im Vorgarten bewundern. Nicht ganz ohne Grund das Krippendorf Bornheim ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Pfalz. Weihnachtsstimmung