Kinder Ausflug Nordsee

Tagesausflug zu den Seehundbänken & Seetierfang in der Nordsee

Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön… So oder so ähnlich lautet das Motto zum Tagesausflug zu den Seehundbänken & Seetierfang in der Nordsee. Nicht nur die Kinder werden extremst beeindruckt sein und gar nicht genug bekommen von den Wattenmeerbewohnern, die über ein Fangnetz von Kapitän Bernd an Bord geholt werden. Es ist faszinierend, überall kriecht und krabbelt es. Es wird ganz viel kindgerecht erklärt und erläutert. Die Kinder hängen ganz ehrfürchtig an den Lippen von Britta und können es kaum abwarten die Tiere aus der Nähe zu beobachten. Ganz nebenbei tuckern wir noch an den Seehunden vorbei, die lässig in der Sonne baden und eher uns, als wir sie beobachten. Ein sehr gelungener Tagesausflug mit viel Vermittlung von Wissen zum Wattenmeer und seinen Besuchern.

Was erwartet euch auf der Fahrt zu den Seehundbänken mit Seetierfang.

Die Seetierfangfahrt ist ein ganz besonderer Ausflug auf der Nordsee. Ihr dürft euch auf eine Reise in den Lebensraum der Meeresbewohner der Nordsee freuen. Die meisten werden heute zum ersten Mal die Meeresbewohner in direkter Nähe erleben. Nicht nur sehen, ihr dürft die Tier ebenso auch vorsichtig anfassen – nur nicht mitnehmen, das ist verboten.

Seetierfang auf der Nordsee

Sobald Kapitän Bernd ein wenig draußen auf der Nordsee ist, wird das Schleppnetz ins Wasser gelassen. Alle auf dem Achterdeck schon ganz aufgeregt, was wohl ins Netz gehen wird. Britta kümmert sich darum, dass der Fang sicher in das extra angelegte Schaubecken gelangt, so dass die Begutachtung starten kann.

  • Seetierfang Ausflug Kinder Nordsee
  • Hauke Haien

Die Augen strahlen, als die ersten Krebse, Fische, Muscheln, Seeigel, Einsiedlerkrebe, Seesterne und Garnelen in das wenige Zentimeter hohe Becken in kindgerechter Höhe übersiedeln. Nun ist überall Bewegung drin, sowohl im Becken als auch außerhalb des Beckens. Britta muss erstmal für Ruhe und Ordnung sorgen, so sehr sind die Kinder aus dem Häuschen.

Info: wusstet ihr, dass Krebse nur seitwärts gehen können, aber nicht vor- oder rückwärts. Das haben sie im Laufe der Evolution nie gelernt. Dies und noch viel mehr erfahrt ihr im Laufe der Fahrt im Wattenmeer.

Nachdem der Puls etwas runter ist, startet Britta mit der Vorstellung der Tiere. Sie macht das auf eine wunderbare Art und Weise. Die Kinder hängen quasi an ihren Lippen. Sie vermittelt ganz viel Wissenswertes zu den einzelnen Tieren und erzählt auch vieles darum herum sowie ein paar witzige Anekdoten. Mit anderen Worten – Biologie Unterricht in seiner höchsten Form. Neben der Erklärung des Seetierfangs erklärt Britta im Anschluss die Fauna des Wattenmeers. Sie nimmt sich viel Zeit und hat ebenso viel Geduld und erklärt alle offenen Fragen.

Lust auf noch mehr Ausflüge in der Nordsee?

Dann bist du hier genau richtig. Unter dem folgenden Link haben wir euch ganz viele Ausflüge für euren Urlaub auf Föhr zusammengefasst. Schaut doch mal rein!

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Zeit zum Anfassen der Meeresbewohner

Im Anschluss gibt es ganz viel Zeit um Anfassen der Tiere. Die Kinder sind am Anfang eher zögerlich und bekommen die Krebse kaum gefasst. Aber Britta zeigt wie sie es richtig machen, ohne sich oder die Tiere zu verletzen. Alle gehen sehr behutsam vor und nach einigen Minuten halte alle ihre Krebse hoch und schauen sich die Tiere aus nächster Nähe an. Wunderschön mit anzusehen, wie die Kinder sich freuen und sie voller Stolz ihre Errungenschaft Mama und Papa zeigen.

  • Meerestiere Nordsee
  • Krebs Wattenmeer
  • Kinder Ausflug Nordsee

Seehundbänke

Da war ja noch was, genau die Seehunde. Der Nachwuchs hat fast kein Auge zur Verfügung, als Kapitän Bernd die Seehundbänke ansteuert. Zu sehr hängen sie immer noch um das Becken herum. Aber die Erwachsenen schauen gerne auf die lässig herumliegenden Seehunde. Wir hatten das Gefühl, dass eher wir beobachtet werden, als umgekehrt.

Robben Föhr
Blick auf eine Robben Bank vor Föhr

Time to say goodbye

Zum Schluss wir der Seetierfang wieder unbeschadet der Nordsee zurück übergeben. Die Tiere werden – natürlich in Windrichtung – nach und nach zurück ins Meer übergeben. Ein toller Abschluss der Fahrt – die Kinder verabschieden sich teils sehr emotional von ihren neuen „Freunden“. Im Anschluss tuckern wir mit vielen Impressionen und Erinnerungen zurück zum Hafen. Der ein oder andere denkt an dieser Stelle vielleicht über ein Salzwasser Aquarium als Weihnachtsgeschenk nach. Naja, träumen ist bekanntermaßen besonders im Urlaub erlaubt.

Seetierfang Krebs
bunter Krebs mit scharfen Scheren

Wissenswertes zur Seetierfang Fahrt auf der Nordsee

Die MS Hauke Haien fährt von Wyk aus hinaus aufs Wattenmeer. Draußen auf See kann durchaus der Wind stärker sein, als auf der Insel. Die Kleinen frieren dann schnell. Nehmt euch daher am besten eine Windjacke und lange Klamotten mit. Im Sommer hört sich das komisch an, dennoch ist eine dünne Mütze nicht die schlechteste Idee.

Das Schiff hat einen überdachten Außenbereich und ebenso einen Innenbereich. Das Becken zum Beobachten der Tiere befindet sich am Bug (vorne). Am Bug gibt es keine Überdachung.

Bernd lässt in der Regel zweimal das Fangnetz aus. Die Aufregung und Spannung ist beim erstem Besichtigen der Meeresbewohner maximal hoch. Selbstredend, dass die Kleinen vorne um das Becken stehen dürfen und die Eltern dahinter. Unser Ausflug war ausgebucht und dennoch hatten alle Kinder einen Platz in der ersten Reihe gefunden. Macht euch kein Stress, im Laufe der Fahrt ebbt das Interesse der Kinder ein wenig ab. Wir hatten in der zweiten Hälfte der Fahrt das Becken teilweise für sich alleine.

Seetierfang Becken
Becken zum Beobachten des Seetierfangs

Alles Wichtige auf einen Blick:
Kosten für eine Familie: 80€ (zwei Erwachsene, zwei Kinder)
Abfahrt: direkt am Hafen in Wyk
Abfahrtszeiten: Die Fahrt startet um 10:00h
Abfahrtsdatum: www.wattenmeerfahrten.de

Im Innenbereicht könnt ihr euch mit allerlei Kleinigkeiten zu Essen und Trinken versorgen. Alternativ könnt ihr auf dem überdachten Außendeck die ruhige Fahrt über die Nordsee genießen. Selbstverständlich dürft ihr euer eigenes Essen und Getränke mitnehmen.

Es handelt sich um ein geräumiges Schiff. Die Mitnahme eines Kinderwagens stellt kein Problem dar.

Infos rund im die Buchung

Es reicht vollkommen aus die Buchungsbestätigung auf eurem Smartphone vorzuzeigen. IPhone Besitzer können sich ebenso die Karten in ihr Wallet laden und die Fahrkarten digital vorzeigen. Alles sehr kundenfreundlich, da die wenigsten von euch einen Drucker im Urlaub zur Verfügung haben werden.

Anfahrt und Abfahrt

Gestartet wird im Binnenhafen von Föhr. Dieser befindet sich links vom Fährhafen. Die MS Hauke Haien liegt dann bereits vertäut am Anleger und wartet auf euch. Hier ist auch das Ende eurer Ausfahrt . Am besten ihr parkt auf einem der großen Parkplätze (Google Maps Link) rechts und links des großen Kreisels vor dem Hafen.

Zu Fuß lauft ihr in ca. 10 Minuten von der Innenstadt in Wyk rüber zum Hafen – haltet euch links.

Unser Familien Fazit zum Seetierfang auf der Nordsee

Nahezu auf jeder Nordsee Insel wird eine Seetierfang Fahrt angeboten. Lasst euch das nicht entgehen. Wir hatten maximal zufriedene Kinder, die noch Tage später über die Erlebnisse gesprochen haben. Dieser Ausflug ist einfach mal etwas komplett anderes. Unser Highlight war das Schaubecken und die Möglichkeit des Beobachtens und Anfassens dieser vielen verschiedenen Meeresbewohner. Außerdem haben wir einiges Interessantes zu den Tierchen erfahren. Kapitän Bernd und Britta geben alles für ein wunderschönes Erlebnis für die ganze Familie.

UNSERE LIEBLINGS RESTAURANTS UND CAFÉS AUF FÖHR

Nach so einem Abenteuer hatten wir erstmal Hunger. Ihr findet hier unsere Empfehlungen zu den Cafes und Restaurants auf Föhr, um euch für nächste unvergessliche Urlaubstage zu stärken.

Hat es Dir gefallen? Dann freuen wir uns über Deine Unterstützung!

Das dürfte dich auch interessieren…

Auf unserer Link Sammlung findet ihr viele weitere Ideen für einen Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt!

Kommentar verfassen