Hallig Hooge

Tagesausflug auf die Hallige Hooge in der Nordsee

Die Hallig Hooge, eine kleines Eiland mitten auf der Nordsee. Wir haben einen sehr aufregenden Tag auf der zweitgrößten Hallig der zehn Halligen in Schleswig-Holstein verbracht. Ungefähr 30 Mal im Jahr werden die Halligen komplett überspült. Dann heißt es Mann und Maus auf die Warften bringen und warten bis das Wasser über die Priele wieder abläuft. Auf dem Tagesausflug erfahrt ihr so einiges über die Insel, ihre Bewohnen und wie schön ein Urlaub auf 6 km² Eiland sein kann. Für Abenteuer- und Ruhesuchende gleichermaßen genau das Richtige.

Die Hallig Hooge – wo ist das genau und warum lohnt sich das?

Auf Hooge seid ihr mittendrin statt nur dabei. Mittendrin im Wattenmeer. Von Föhr aus sind wir ca. 90 Minuten mit der Fähre unterwegs bis wir auf der Hallig Hooge angekommen sind. Ebenso könnt ihr vom Festland – Schlüttsiel – übersetzen.

Wir waren erstmal überrascht. Denn knapp 6 km² Land haben wir uns kleiner vorgestellt. Was wir sehen sind grüne Marschwiesen, Pferdekutschen und die Warften, die aus dem flachen Land emporragen. Eine steife Brise weht uns um die Nase.

Info: Halligen gibt es nur im nordfriesischem Wattenmehr. Eine Hallig ist salopp ausgedrückt eine junge Insel, die sich nur wenige Meter über dem Meeresspiegel befindet.

Die Anreise nach Hooge funktioniert ausschließlich per Fähre. In den Sommermonaten fahren die Fähren sowohl vom Festland, als auch von Sylt, Amrum und Föhr.

Die Hallig hat uns sehr fasziniert und wir empfehlen euch mindestens einen Tag auf dem kleinen Eiland zu verweilen. Es ist ein besonderer Ort. Mitten auf der Nordsee, ganz viel Natur und vor allem viel Ruhe und Abgeschiedenheit. Entlang unserer kleinen Wanderung sehen wir immer wieder vor Kraft strotzende Pferde und die Priele entlang der Wege. Ein Postkartenmotiv jagt das nächste – so zum Beispiel die höher gelegenen Warften mit ihren reetgedeckten Häusern.

Info: eine Warft ist eine aus Erde aufgeschütteter Hügel, auf dem eine kleine Siedlung gebaut ist. Sie schützt die Menschen und Tiere vor den Sturmfluten. Die Häuser sind teilweise bis zu 280 Jahre alt.

Lust auf noch mehr Ausflüge in der Nordsee?

Dann bist du hier genau richtig. Unter dem folgenden Link haben wir euch gaanz viele Ausflüge für euren Urlaub auf Föhr zusammengefasst. Schaut doch mal rein!

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Erkundung der Hallig Hooge

Wir machen uns auf die Hallig ein wenig zu erkundschaften. Begrüßt werden wir von grasgrünen Marschwiesen und Natur soweit das Auge reicht. Wir laufen entlang der vielen Priele zur ersten Warft und schauen diese etwas genauer an. Die Anhöhe schätzen wir auf circa 3-4 Meter Höhe. Entlang der Straße laufen wir Richtung Hanswarft, Richtung Sturmflutkino.

Alternativ leiht ihr euch ein Fahrrad aus und strampelt mal munter drauf los. Eine weitere Möglichkeit – entdeckt die Insel bei einer entspannten Kutschfahrt. Beides wartet direkt am Anleger auf euch. Zu Fuß ist die Erkundung nur zum Teil möglich, da 6 km² mit Kindern nicht gerade schnell abgelaufen sind. Bei „schönem“ Wetter bzw. „wenig“ Wind empfehlen wir euch die Erkundung mit dem Fahrrad.

Pferdekutsche Hallig Hooge
Pferdekutsche auf der Hallig Hooge unterhalb der Hanswarft

Alles Wichtige auf einen Blick:
Kosten Kutschfahrt: 28€ pro Person
Kosten Fahrräder: 5€ für 4 Stunden
Abfahrt: direkt am Hafen Hooge
Abfahrtszeiten: wenn die Kutsche voll ist / mit dem Rad jederzeit

Sturmkino auf der Hanswarft

Zugegeben wir haben leider nur ein paar Stunden und möchten dennoch ein wenig die Hallig kennenlernen. Die Kinder freuen sich schon auf das Sturmflutkino auf der Hanswarft. In der ziemlich eingestaubten, 15-minütigen Vorstellung könnt ihr einiges über Hooge und die regelmäßigen Sturmfluten erfahren. Im Anschluss erkunden wir noch ein wenig die Warft und entdecken den kleinen und einzigen Supermarkt der Insel. Gegenüber wartet auf interessierte Gäste das Erlebniszentrum „Mensch & Watt“. Hier erhaltet ihr anschauliche Informationen zu den Halligen und dem Nationalpark Wattenmeer. Das Highlight der Ausstellung ist allerdings das Gezeitenaqarium und die Watt Werkstatt. Die Kinder waren richtig begeistert und konnten sich kaum satt sehen.

Info: Wenn sich das Meer auf den Halligen ausbreitet, ist dies nicht wirklich ein Problem. Ganz im Gegenteil. Auf diese Art und Weise entsteht der einmalige, salzige Lebensraum. Grundlage für eine einzigartige Pflanzen- und Vogelwelt im Wattenmeer. Diese wurde 2009 zum Unesco-Weltnaturerbe ernannt.

  • Sturmflutkino Hallig Hooge
  • Wattenmeer Museum Hallig Hooge

Urlaub auf der Hallig Hooge

Es gibt ebenso Strände auf der Hallig Hooge – einen Strandkorb könnt ihr euch selbstverständlich ebenso mieten. Ihr könnt einen kompletten Urlaub auf der Hallig verbringen. Für eine Reservierung müsst ihr allerdings frühzeitig aktiv werden. Die Unterkünfte sind begrenzt und sehr weit im Voraus gebucht. Eine gute Anlaufstelle für die Unterkünfte findet ihr unter www.hooge.de

Sofort kommen wir auf den Gedanken, wenn wir einmal richtig Entschleunigen möchten, dann müssen wir hierher kommen. Am besten im Spätsommer, sobald die Touristen Ströme abnehmen und noch mehr Ruhe auf der Hallig Einzug hält.

  • Ortsschild Hallig Hooge
  • Wattenmeer

Das gewisse Etwas im Winter auf der Hallig Hooge

Im Winter ist es ruhig auf Hooge, die meistens bzw. alle Cafes und Restaurants haben geschlossen. Zu dieser Jahreszeit heißt es sehr regelmäßig „Landunter!“. Die ungefähr 100 Bewohner der Hallig leben dann unter sich. Dennoch hat es seinen ganz eigenen Reiz den Winter mitten auf der Nordsee und in dieser Abgeschiedenheit zu verbringen.

Kutschfahrt zurück zum Hafen

Wir schieben die Gedanken weg und schlendern noch ein wenig über die Warft. Kurzfristig entschließen wir uns mit der Pferdekutsche zurück zum Hafen zu fahren. Die Kinder sind begeistert, wie zwei Pferde so viele Menschen ziehen können. Währenddessen genießen wir den Ausblick auf die pure Natur. Wir versuchen uns vorzustellen, wie es hier aussieht wenn das Meer die Oberhand über die Hallig übernimmt und zuckeln langsam zurück zum Hafen.

Die Hallig Hooge unser Familien Fazit

Ein wunderschöner Tagesausflug mitten auf dem Wattenmeer. Hier könnt ihr die raue Nordsee von seiner schönsten Seite und gleichzeitig die ganz besondere Natur erleben. Die An- und Abreise dauert zwar seine Zeit und im Vergleich dazu war der Aufenthalt viel zu kurz, dennoch hat ich der Ausflug gelohnt und der Weg ist hier auch das Ziel. Wir haben viel Wissenswertes über Sturmfluten, Warften und das Wattenmeer erfahren. Kombiniert mit einer Kutschfahrt und der Fahrt übers Meer, war für jedes Familienmitglied etwas dabei. Die Ruhe, Gelassenheit und das so ganz andere Leben dort hat uns am meisten beeindruckt. Die Halligen sind ein beeindruckender und inspirierender Ort in unserem wunderbaren Deutschland, der einem nicht mehr aus dem Kopf gehen wird.

Hat es Dir gefallen? Dann freuen wir uns über Deine Unterstützung!

Das dürfte dich auch interessieren…

Auf unserer Link Sammlung findet ihr viele weitere Ideen für einen Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt!

One comment

Kommentar verfassen