Kinder_spielen_zu_Hause

50 Tipps gegen Langeweile. Kinder zu Hause beschäftigen

Das Zusammenleben als Familie stellt uns Eltern immer wieder vor Herausforderungen. So auch die Herausforderung namens Corona. Schule, Kita, Vereine, Hobbies, Bücherei, Schwimmbäder, Spielplätze… alles fällt wochenlang aus. Wir als Eltern habe nun die Aufgabe unsere Kinder zu Hause zu beschäftigen. Soziale Kontakte sind zu meiden – ein Alptraum. Wir als Eltern arbeiten bereits regelmäßig im Home Office – also nichts Neues für uns. Neu ist jedoch, dass die Kinder in der Zeit teilweise über mehrere Stunden nicht anderweitig betreut sind. Als Eltern stehen wir somit vor der schwierigen Aufgabe Kinder Spielideen aus dem Hut zu zaubern, um den Nachwuchs bei Laune zu halten. Eins ist klar, die wenigstens von uns sind auf Dauer gute Ersatzlehrer.

In diesem Artikel geht es ausnahmsweise nicht ums Reisen – der weltweite Tourismus wurde sowieso bis auf Weiteres eingestellt. Jetzt geht es um das Zusammenleben als Familie in ungewissen und so völlig ungewohnten Zeiten. Zwei Generationen, die bisher immer gewohnt waren, zu machen, was sie wollen – sonst regelmäßig von einer Spaßveranstaltung zur nächsten hetzen – können auf einmal so vieles nicht mehr und der Alltag ändert sich teilweise binnen Stunden. Wir wollen als Familie diese Herausforderung gemeinsam meistern. Wir haben ja auch gar keine andere Wahl. Was bleibt also, was können wir als Eltern unseren Kindern anbieten, um jeden einzelnen Tag zu meistern auf dem Weg hin zum Ende dieses Ausnahmezustandes?

TIPP: Im Artikel „Die besten Tipps zur Betreuung von Grundschüler während der Schulschließung“ haben wir euch viele Tipps zur Vorbereitung der Grundschüler auf die Zeit nach der Schulschließung.

Unsere Grundstrategie

Grundsätzlich ist es uns als Eltern wichtig eine gewisse Grundstruktur aufrecht zu erhalten. Natürlich dürfen unsere Kinder „ausschlafen“ und natürlich dürfen sie abends ein kleines bisschen länger wach bleiben. Dies ist aber alles in einem überschaubaren Rahmen und in gewissen Leitplanken, die jeder für sich selbst definieren muss.

Wir haben das Privileg zum einen vollwertig von zu Hause arbeiten zu können. Ebenso sind wir einigermaßen flexibel mit unseren Arbeitszeiten. Was bedeutet, dass wir uns zeitweise in der Betreuung abwechseln können. Idealerweise startet man morgens nach dem Frühstück mit dem Lernen – die Arbeitspakete der Schule wollen bearbeitet werden. Wir schaffen eine ähnliche Situation wie im normalen Alltag – morgens lernen, mittags spielen und Freizeit.

Kinder Spielideen für Drinnen

  • Papierflieger bauen und von überall in der Wohnung starten. Es gibt im Internet tausende Beispiele, seid kreativ und baucht euch eine ganze Flotte
  • In unserem Artikel „Homeschooling für Grundschüler und Spielideen für ALLE gegen Langeweile“ findest du viele digitale Ideen für die Kinder, schau einfach vorbei!
  • Hurra Helden – kostenloses und personalisiertes Malbuch zum Ausdrucken und Anmalen
  • Lego Boost –  ein programmierbares Roboticset (ab 6 Jahren). Aus dem Baukasten lassen sich viele unterschiedliche Figuren bauen, wie z.B. Roboter, Katze oder eine Gitarre. Die Kinder sind hier stundenlang beschäftigt. Mit einer App können die Kinder im Anschluss den Roboter durchs Wohnzimmer fahren oder die Gitarre ertönen lassen. Stundenlanger Spielspaß garantiert
  • Zum Lego Boost System gibt es derzeit kostenlose Bücher weitere Roboter zu bauen. Unser Kinder können sich mit diesem System stundenlang alleine beschäftigen.
  • Übernachtungsparty im jeweils anderen Zimmer der Geschwister
  • Höhlen bauen, es sich dort gemütlich einrichten
  • Hörspiele
  • Brettspiele
  • Kartenspiele wie UNO
  • Boden ist Lava: Die Kinder dürfen nicht den Boden berühren
  • Speicher ausmisten und vergessenes Spielzeug wieder runterholen
  • Kuchen oder Plätzchen backen
  • Kino-Abend zu Hause mit selbstgemachten Popcorn
  • Bücher (z. B. Tiptoi-Bücher)
  • Spielen mit Knete oder Fimo
  • gemeinsam basteln, z. B. Papierflieger und sie drinnen wie draußen fliegen lassen oder Armbänder, Fensterbilder
  • Aus Klopapierrollen Corona Monster herstellen
  • gemeinsames Workout für zu Hause, z. B. mit der IOS App „7 Minuten Trainings„. Die Kinder können auch beispielsweise als zusätzliches Gewicht eingesetzt werden.
  • Spielen mit Luftballons
  • Wasserfarben oder Malen nach Zahlen
  • Puzzeln
  • Strickliesel
  • Kitzelmonster: einer wird von allen anderen durchgekitzelt, bis derjenige um Hilfe kiddert. Das hebt auch sofort wieder die Stimmung.
  • digitales Puppentheater zum Anschauen
  • Digital Puzzeln
  • Ausmalbilder ausdrucken und anmalen
  • Steine bemalen und im Garten aussetzen
  • Fahrrad putzen, Luft in die Reifen und mal wieder die Kette ölen. Die Kinder lernen dabei handwerkliches Geschick
  • Grußkarten für die (Kita-)Freunde basteln und diese in die jeweiligen Briefkästen einwerfen. Verbindet die Aktion gleich mit einem Familien Spaziergang
  • Verstecke einen Schatz und lass die Familienmitglieder danach suchen
  • Gutscheinkarten basteln, die für besonderen Fleiß eingelöst werden können
  • Kramt eure alten Kinderspiele vom Speicher hervor und spielt z.B. mal wieder Monopoly
  • Geheimagent spielen und gemeinsam auf die Pirsch gehen
  • Kinderzimmer mit den Kindern zusammen umräumen (und gleichzeitig aufräumen)

Hygiene Tipp für die Kinder| Hack für Eltern

Malt euren Kindern mit Kugelschreiber am Morgen einen dicken, fetten Virus auf die Hand. Wenn die Kinder tagsüber genug die Hände waschen, ist der Virus am Abend verschwunden.

Corona-Virus-Kinder
Corona Virus auf Kinderhand

Kinder Spielideen für Draußen

  • gemeinsame Radtouren – ideal um Kinder draußen an der frischen Luft zu beschäftigen
  • Ausflüge in den Wald und auf Entdeckungstour gehen
  • gemeinsam joggen (Kinder mit Räder)
  • Roller fahren
  • im Garten gemeinsam Unkraut jäten (steht jetzt eh an und gemeinsam macht´s eh mehr Spass). Nach ner halben Stunde kann man schauen, wer am meisten Unkraut im Eimer und damit gewonnen hat.
  • Gerätschaften gemeinsam putzen und aus dem Schuppen zum Spielen holen
  • Gassi gehen mit (Nachbar-) Hunden. Die Kinder sind an der frischen Luft = werden früher müde und Eltern haben ein wenig Zeit. Eine Win Win Situation.
  • Die Batterien für das ferngesteuerte Auto aufladen und es draußen rumsausen lassen
  • im Hof Fußball spielen
  • Gartenprojekte vorziehen und gemeinsam mit den Kindern im Garten werkeln
  • gemeinsam den Grill sauber machen und bei nun schönerem Wetter eine kleine, interne Grillparty schmeißen
  • Seifenblasen
  • Straßenkreide und hinterlasse schöne Botschaften auf der Strasse
  • Auto putzen mit der ganzen Familie
Kinderbetreuung_zu_Hause
spielende Kinder zu Hause. Beschäftigung gegen Langeweile

Digitale Kinder Spielideen und Lernen zu Hause

  • Hörbücher anhören. Abonnenten von Apple Music haben fast einen unerschöpflichen Fundus an Hörpspielen und Hörbücher. In der Apple Music App auf „Entdecken“ und weiter unten auf „Genres“ klicken. In der Rubrik „Hörspiele und Hörbücher“ finden Eltern mehr Inhalt als die Kinder anhören können. Apple bietet auch ein kostenloses Probeabo an.
  • Arbeitsblätter für Grundschüler auf https://www.grundschulkoenig.de/
  • die Online Lernplattform Scoyo bietet ein kostenloses zweiwöchiges Probeabo an
  • Der SWR hat derzeit sein Sendeprogramm für Schulkinder und Jugendliche angepasst
  • Unter Planet Schule können Kinder aller Altersstufen zu Hause lernen

App Ideen zum beschäftigen der Kinder

  • Die Uhr lernen mit der IOS App „Stell die Uhr
  • Antolin Lesefördung. Spielerische Fragen zu den gelesenen Büchern beantworten. Je mehr Quizfragen die Kinder beantworten, desto mehr Auszeichnungen erhalten sie.
  • Einfach programmieren Lernen mit Apple Swift. Kinder ab 8 Jahren lernen auf dem IPad spielerisch die ersten Schritte zum Thema Programmierung. Alle Interessierten lösen Rätsel und lernen spielerisch das Programmieren.

TIPP: In unsrem Artikel speziell zum Thema Homeschooling Tipps für Grundschüler und Spielideen für ALLE gegen Langeweile findet ihr viele weitere Tipps, Hacks und Apps zum Thema Homeschooling.

Ideen für Eltern

Wichtig ist für uns als Eltern, dass wir für die Kinder da sind, aber auch für uns als Partner. Das bedeutet auch, dass ein Elternteil mal die Kinder alleine bespaßt, während der andere mal was ganz für sich machen kann. Es gibt nicht nur die Kinder auch wir als Eltern müssen verschnaufen und Kraft tanken. Wir haben nachfolgend ein paar Ideen als Inspiration gesammelt:

  • gemeinsam Sport machen, z.B gemeinsame Workouts
  • Sofa-Kino Abend zu Hause
  • die Kinder auch einfach spielen bzw. die Dinge mal „laufen“ lassen
  • Freundschaften pflegen
  • Vorfreude ist bekanntermaßen die schönste Freude. Planen des nächsten Familien Urlaubs steigert ungemein die Vorfreude auf die Zeit danach
  • Die Säge schärfen. Viele Aktivitäten der Eltern sind abgesagt, wie z.B. Trainings etc. Nutze diese Zeit um die Säge zu schärfen z. B. mit einem Online Kurs bei Udemy.
  • Buchzusammenfassungen in 15min lesen oder vorlesen lassen. Hier gehts zum aktuellen Blinkist Angebot.
  • das gemeinsame Kochen als Event erleben, bei dem jeder mithilft – eine richtige Küchenparty daraus machen. Sonst im Alltag muss das Essen oft zwischen 2 Aktivitäten schnell auf den Tisch. Nehmt Euch dafür wieder mehr Zeit.
  • Amazon Kindle Unlimited wird derzeit für 2 Monate kostenlos angeboten. Ihr findet hier sehr viele Bücher, Zeitschriften und Hörbücher sowohl für Kinder als auch für Erwachsene
  • Gruner und Jahr bietet bis 30.04. kostenlose, digital Magazine zum Lesen an

Nachschlag

Auf unserer Link Sammlung findet ihr viele Ideen zum Thema Familie. Natürlich auch zum Thema Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt! Denn es kommt auf jeden Fall wieder die Zeit für Urlaub mit den Liebsten!

One comment

Kommentar verfassen