Hornisgrinde und Mummelsee – Wandern im Schwarzwald

Der Mummelsee-Hornisgrindepfad – wandern mit grandiosen Ausblicken, Klettermöglichkeiten für die Kinder und ein Erlebnispfad im Hochmoor. Nehmt euch einen Tag Zeit und erkundet zunächst den quirligen Mummelsee. Flanieren um den Mummelsee herum, gehört in jede Bucket List für Schwarzwald-Liebhaber, auch wenn es fast schon ein bisschen kitschig ist. Danach geht es auf einem schönen Wanderweg hoch hinauf auf die Hornisgrinde. Der einfache Aufstieg (Kinderwagen geeignet) wird mit unfassbar schönen Ausblicken auf den Schwarzwald und die Rheinebene belohnt. Sobald die Kinder den Hochmoor-Erlebnispfad erblicken, gibt es kein Halten mehr. Ein unvergesslicher Tagesausflug beim Wandern im Schwarzwald.

Die Route – Flanieren um den Mummelsee und wandern hoch hinauf auf die Hornisgrinde. Das Hochmoor, unfassbar schöne Ausblicke.

Zunächst ein kurzer Spaziergang um den Mummelsee

Ihr startet euren Ausflug am besten mit einem kleinen Spaziergang um den Mummelsee. Gleich zu Beginn warten Tretboote und ein Spielplatz auf euch. Im weiteren Verlauf gibt es Mini-Buchten, die vor allem im Sommer die Kinder ans Wasser ziehen. Der schönste Punkt ist genau gegenüber vom Hotel Mummelsee. Ihr habt einen grandiosen Blick auf die andere Uferseite und könnt auf einigen Bänken die Sonne genießen. Die Kinder sind an dieser Stelle bestens versorgt. Eine kleine Bucht lädt zum Spielen ein. Weiterhin wartet auf die Kinder noch die Möglichkeit zur Meerjungfrau zu springen. Alle Abenteuerlustigen können auf wenigen Steinen zur Statue balancieren bzw. hüpfen. Zum Abschluss ein Erinnerungsphoto, bevor ihr versuchen solltet trockenen Fußes zurück an Land zu kommen.

Im weiteren Verlauf gehts um den See herum wieder zurück zum Ausgangspunkt. Das Berghotel Mummelsee bietet die Möglichkeit auf Terrasse oder drinnen im Restaurant einzukehren, etwas To-Go mitzunehmen oder Schwarzwaldspezialitäten einzukaufen. Besonders angenehm fürs Essen im Restaurant – es gibt ein kleines Spielzimmer für die Kinder.

Hinauf zur Hornisgrinde – zu Fuß oder mit dem Bus – und Wandern auf 1164m Höhe im Hochmoor

Kurz bevor ihr den Ausgangspunkt wieder erreicht habt, führt eine asphaltierte Straße ca. 1km hoch zur Hornisgrinde. Alle 30 Minuten fährt auch ein Bus hinter dem Hotel hoch zur Hornisgrinde. Die Fahrt dauert ca. 3 Minuten und ist kostenpflichtig. Während ihr die ca. 150 Höhenmeter überwindet habt ihr immer wieder einen tollen Ausblick auf Mummelsee und Umgebung.

Tipp: an der großen Linkskurve geht ein kleiner Pfad rechts ab. Sofern die Kinder gut zu Fuß sind, empfehlen wir euch diesen Abenteuer Pfad zu nehmen. Über Stock und Stein gehts dann hoch auf das Hochplateau – dem Hochmoor.

Das Hochmoor ist das Highlight des Ausflugs. Unsere Kinder waren kaum mehr zu halten, als sie den Holzsteg über das Hochmoor sahen. Wir empfehlen euch frühzeitig ein Wanderstock zu besorgen, so dass die Kinder im Moor „stochern“ können. Immer wieder säumen Info Tafeln den Steg und erklären die Entstehung und Erhaltung des Moors.

Die schönste Stelle ist die, an der ihr den Verlauf des Moors über die Jahrtausende hinweg begutachten könnt. Über eine kleine Treppe könnt ihr ca. 2 Meter hinunter ins Moor gehen und die unterschiedlichen Schichten anschauen.

Es gibt viele tolle Plätze zum Picknicken. Der Aussichtsturm bittet einen weiten Blick in die Rheinebene. Keine 200 Meter davon entfernt habt ihr einen ebenso grandiosen Weitblick auf den Schwarzwald.

Neu, modern und absolut ins Bild passend – die Grindehütte.

Zum Abschluss eurer Wanderung auf dem Hochplateau wartet die neu eröffnete Grindehütte auf euch. Modern eingerichtet mit einem fantastischen Blick auf Schwarzwald und Mummelsee. Es werden keine Reservierungen angenommen, so dass ihr an sonnigen Tagen am Wochenende ein wenig Glück oder Zeit haben müsst.

Rundweg zurück zum Mummelsee

Frisch gestärkt gehts auf einem kleinen Pfad zurück zum Mummelsee. An der Gemarkung 1090 – kurz nach der Hütte auf der rechten Seite, startet ein kleiner Wanderweg zurück zum Mummelsee. Dieser ca. 1,5 km lange Wanderweg führt euch über Steine und Wurzeln und entlang an kleinen Felsen (= Kinder können wieder Klettern). Etwa auf halber Strecke habt ihr nochmals einen wunderschönen Blick auf den Mummelsee. Kurz vor dem Ende werdet ihr dann noch mit einem unvergesslichen Panorama Ausblick auf den Schwarzwald belohnt. Am besten an dieser Stelle die letzte kurze Pause einläuten und einfach genießen.

Dieser Pfad ist nicht für einen Kinderwagen geeignet. Familien mit Kinderwagen nehmen am besten den asphaltierten Weg zurück zum Mummelsee.

Das Besondere beim Ausflug zum Mummelsee und Wandern hoch zur Hornisgrinde

Abwechslung und immer wieder neue Eindrücke mitten im Schwarzwald ist das besondere dieser Wanderung. Zunächst um den Mummelsee schlendern, wo es teilweise schon recht wuselig zugeht. Danach ein besonderes Abenteuer hoch auf der Hornisgrinde und ins Hochmoor. Hier verläuft es sich total und jede Familie findet ihr Plätzchen. Besonders für Familien mit Kinderwagen ist dieser Tag im Schwarzwald optimal. Alle Wege sind mit dem Kinderwagen erreichbar.

Gut zu Wissen beim Wandern mit der Familie an Mummelsee und Hornisgrinde

Die Wanderung ist auf etwas mehr als 1.000 Metern Höhe. Die Temperaturen sind spürbar niedriger als unten in Baden-Baden bzw. in der Rheinebene. Im Frühling / Sommer sind die Unterschiede ca. 5-8 Grad. Beim Spaziergang um den Mummelsee sind viele sonnige Plätze. Auch die Wanderung hoch zur Hornisgrinde und oben im Hochmoor sind fast ausschließlich zur Sonnenseite hin. Im Frühling empfehlen wir dennoch auf eine lange Hose, eine Weste und gegebenenfalls auch auf eine dünne Mütze nicht nicht zu verzichten. Oben auf dem Hochplateau kann es teilweise auch im Sommer durchziehen und es wäre schade, wenn der schöne Ausflug frühzeitig wegen frierender Kinder beendet werden müsste.

Da wir in Baden Württemberg in einer Zecken Hochburg sind, empfehlen wir euch die Kinder zu Beginn mit Zeckenschutzmittel einzusprühen.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Die gewanderte Strecke beträgt ca. 4,5 km
  • Die reine Wanderzeit war 2:30h
  • Die brutto Wanderzeit war etwas mehr als 4:00h
  • Die Höhenmeter sind 80m
  • Kinder Bettschwere Faktur 4/5

Kinderwagen & Co.

Das Wandern am Mummelsee eignet sich für Familien mit Kinder ab 4 Jahre. Der Spaziergang um den Mummelsee ist ideal für einen Kinderwagen. Der asphaltierte Weg hoch zu Hornisgrinde stellt euch ebenfalls vor keine Probleme. Selbst oben im Hochmoor könnt ihr den Nachwuchs problemlos mitschieben.

Anfahrt und Parken

von Baden Baden dauert die Anfahrt ca. 35 Minuten, über die B500 (Schwarzwaldhochstraße). Ihr seid als Beifahrer am Mummelsee angekommen, sobald ihr einen weitläufigen, grandiosen Ausblick auf den Schwarzwald habt. Am Mummelsee als Fahrer seid ihr angekommen, wenn ihr ganz viele Parkplätze entlang der Straße seht.

Wir empfehlen euch direkt an der Straße zu parken. Auf der Seite des Mummelsee Hotels sind die Parkplätze kostenpflichtig.

Die Wanderung um den See könnt ihr nicht verfehlen. Die Wanderung hoch zur Hornisgrinde startet hinter dem Hotel Mummelsee, entlang der asphaltierten Straße.

Mummelsee, Hornisgrinde und Schwarzwälder Kirschtorte – unser Familien Wandern Fazit

Mummelsee – Hornisgrinde – Hochmoor. Was für ein abwechslungsreicher Tag für die ganze Familie. Eltern können sich am Mummelsee mit der obligatorischen Schwarzwälder Kirschtorte belohnen, während die Kinder auf dem Spielplatz herumtollen. Oben auf dem Hochmoor sind die Kinder kaum mehr zu bremsen und ihr könnt entspannt diese grandiose Aussicht genießen.

Der Mummelsee ist ein top Ausflugsziel für einen Tagesausflug im Schwarzwald. Gönnt euch in den Souvenir Shops vielleicht noch ein Andenken an diesen tollen Tag oder kauft ein frisches Holzofenbrot. Der Mummelsee kombiniert Wandern, leckeres Essen und eine Entdeckungsreise durch das Moor. Ein perfekter Ausflug mit der Familie im Schwarzwald.

Wir empfehlen die Wanderung an einem Samstag oder unter der Woche zu unternehmen. Sonntags ist der Mummelsee ein Ausflugsmagnet in der Region. Ist aber alles im Rahmen und die Besucher verteilen sich schnell auf dem weitläufigen Gelände. Oben auf der Hornisgrinde ist deutlich weniger los.

Weitere Ideen zum Wandern mit Kindern

Auf unserer Link Sammlung findet ihr viele weitere Ideen für einen Familienurlaub in Deutschland, Europa und der ganzen Welt!

Luchspfad Wandern im Nordschwarzwald

Wandern auf dem Luchspfad im Nationalpark Nordschwarzwald unweit von Baden-Baden. Der Luchspfad lädt Familien zu einer ganz besonderen Wanderung ein. Mitten durch den Wald windet

weiterlesen

Kommentar verfassen